Luzern – Die Stadt. Der See. Die Berge.


Die Region Luzern-Vierwaldstättersee besticht durch ihre einzigartige Kombination aus Bergwelt, See- und Stadterlebnis

Das Wahrzeichen Luzerns: Die Kapellbrücke © Luzern Tourismus

Eingebettet in ein eindrückliches Bergpanorama liegt Luzern, das Tor zur Zentralschweiz, am Vierwaldstättersee. Die Stadt ist dank ihrer Sehenswürdigkeiten, der attraktiven Lage am See und der nahen Ausflugsberge Pilatus und Titlis Ziel vieler Urlaubsgäste. Was die Region neben allem anderen jedoch am meisten auszeichnet, ist ihre Fähigkeit scheinbar Gegensätzliches miteinander zu verbinden: Moderne findet hier ebenso ihren Platz wie jahrhundertealte Sehenswürdigkeiten und Traditionen.

Das Luzerner Stadtbild prägt die gedeckte, mittelalterliche Kapellbrücke, die mit ihren Giebelgemälden als eine der ältesten überdachten Holzbrücken Europas gilt. Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist die Museggmauer, die bis auf einen Turm in ihrer ursprünglichen wehrhaften Gestalt erhalten geblieben ist. Historische, mit Fresken geschmückte Häuser umsäumen in der autofreien Altstadt malerische Plätze wie etwa den Weinmarkt. Luzern ist eine Stadt der Plätze und Kirchen. Die Jesuitenkirche aus dem 17. Jahrhundert gilt als der erste sakrale Barockbau der Schweiz und die zwei Türme der Hofkirche sind aus dem Stadtbild nicht wegzudenken. Der sterbende Löwe, welcher zum Andenken an den Heldentod der 1792 in den Tuilerien gefallenen Schweizer in den Felsen gehauen wurde, ist eines der bekanntesten Denkmäler der Schweiz. Und mit dem 112 Meter langen Bourbaki-Panorama besitzt Luzern eines der wenigen erhaltenen Monumental-Rundgemälde der Welt.

Tradition und Moderne stehen in Luzern nahe beieinander, denn die Stadt hat sich auch für innovatives Design einen Namen gemacht. Zu den architektonischen Höhepunkten gehört das futuristische Kultur- und Kongresszentrum des französischen Stararchitekten Jean Nouvel. Das KKL Luzern ist auch Wahrzeichen der "Festivalstadt Luzern" mit verschiedensten kulturellen Anlässen im Jahresverlauf.

Ateliers, Kleiderboutiquen, Lichtdesigner, Grafiker, Möbelhersteller und alternative Kulturformen findet man in den bei Touristen weniger bekannten Stadtteilen wie dem Bruchquartier oder der Neustadt. Im gemütlichen Helvetiagärtli versammeln sich jeden Samstag Marktfahrer aus der Region und bieten ihre Frischwaren zum Kauf an. Als ein „Must Do“ auf der Sightseeing-Liste von Luzern darf auch ein Besuch des Wochenmarktes entlang der Reuss nicht fehlen. Hier gibt es vom frisch gebrackenen Brot, über würzigen Bergkäse bis hin zu knackfrischem Gemüse regionale Köstlichkeiten satt.

Darüber hinaus ist die Stadt Luzern auch der ideale Ausgangspunkt für viele Ausflüge zu den Höhepunkten der Zentralschweiz – und davon gibt es in der Region Luzern-Vierwaldstättersee als Heimat spektakulärer Rekordbahnen jede Menge. So fährt etwa die älteste Bergbahn Europas seit 1871 von Vitznau nach Rigi Staffelhöhe. Auch die Bergbahn des Luzerner Hausberg Pilatus hält einen Rekord inne, denn mit einer Steigung von bis zu 48% ist sie die steilste Zahnradbahn der Welt. Oben ohne fährt man aufs Stanserhorn - und zwar auf dem offenen Oberdeck der weltweit ersten Cabrio-Bahn, ebenfalls ein ganz besonderes Erlebnis. Und während die steilste Standseilbahn der Welt die Gäste in sieben Minuten zum autofreien Bergdorf Stoos befördert, dreht man sich mit der TITLIS Rotair, der weltweit ersten drehbaren Luftseilbahn, während der Fahrt einmal um 360°. Für eine bequeme Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr lohnt sich der «Tell-Pass», denn Besitzer*innen des Tickets erhalten eine freie Fahrt in der gesamten Zentralschweiz – egal ob mit Bus, Bergbahn oder Schiff. https://www.luzern.com/de/highlights/listicals/spektakulaere-bergbahnen-der-zentralschweiz/ https://www.luzern.com/de/highlights/tell-pass-aktion-2-fuer-1/

Das Jahr 2021 hält auch eine große Rückkehr bereit. Das Flaggschiff der «Schifffahrtsgesellschaft Vierwaldstättersee» kehrt im Mai 2021 nach seiner Revision zurück auf das türkisfarbene Wasser des Vierwaldstättersees und wird neu unter Denkmalschutz den regulären Kursplan befahren. Der edle Raddampfer «Stadt Luzern» war in seinen 90 Jahren Zeitzeuge von Kriegen, Krisen und Feierlichkeit und durfte so manche Berühmtheiten, wie General Guisan oder Udo Jürgens an Bord begrüßen. https://www.lakelucerne.ch/de/ihr-schifffahrts-erlebnis/entdecken/unsere-schiffe/dampfschiff-stadt-luzern/

Stand: Januar 2021

 

Pressemeldung zum Download

 

Über Erlebnisregion Luzern-Vierwaldstättersee

Die Erlebnisregion Luzern-Vierwaldstättersee (www.luzern.com), im geografischen Herzen und historischen Kernland der Schweiz gelegen, hält für seine Urlaubsgäste eine große Vielfalt an Ferienerlebnissen bereit. Outdoorbegeisterte finden im Sommer ein vielfältiges Netz an Wander-, Fahrrad- und Mountainbike-Routen. In der kühleren Jahreszeit warten auf Freunde des Wintersports rund 500 Pistenkilometer in den umliegenden Skigebieten. Die Stadt Luzern, als kulturelles Zentrum der Zentralschweiz, begeistert seine Besucher mit einzigartiger Architektur, traditionellem Brauchtum und Musikfestivals auf Weltklasseniveau.

 

Weitere Presseinformationen und Bildmaterial bei:

 

Anna Greiner

COMEO Public Relations

Hofmannstr. 7A

81379 München

Tel: +49 (0)89 74 88 82 20

E-Mail: greiner@comeo.de

Internet: www.comeo.de/luzern

Martin Frei

Luzern Tourismus AG

Bahnhofstrasse 3

CH-6002 Luzern

Tel.: +41 (0)41 227 17 38

E-Mail: Martina.Frei@luzern.com

Internet: www.luzern.ch

 

Zurück

COMEO Brand PR Event
Hofmannstraße 7A
81379 München


089-74 888 20

Impressum
Datenschutz
© COMEO 2021