Mit COMEO wieder getlappi am Polarkreis


Die Münchner Full-Service-Agentur COMEO gewinnt zum vierten Mal in Folge den Kommunikations-Etat von Finnisch Lappland

München, 12.  Oktober 2022 (ag): Natur pur, unzählige Wildnis-Abenteuer und vielfältige Winteraktivitäten dazu endloses Winterwonderland und die berühmten Polarlichter im einsamen Norden Skandinaviens: Erneut übernimmt COMEO die Gesamtkommunikation für die Sehnsuchtsdestination Finnisch Lappland. Mit ihrer kreativen 360-Grad-Kampagne #getlappi konnten die Experten für strategisches Brand- und Destinationsmarketing das Entscheider-Gremium aus Finnland bereits zum vierten Mal in Folge auf ganzer Linie überzeugen.

Mit ihrer Kampagne #getlappi wollen die Kommunikationsprofis von COMEO in Deutschland die Bekanntheit der vier Regionen Ruka-Kuusamo, Taivalkoski, Salla und Syöte in Finnisch Lappland steigern und Lust auf eine Winter- und Naturerlebnisreise unweit des Polarkreises wecken. Basis und Hub der Kampagne bildet die von COMEO konzipierte mobil first-Webseite www.getlappi.de. Der daraus generierte Content  wird unter dem #getlappi unter anderem auf dem kampagneneigenen Instagramkanal @getlappi, den unterschiedlichen Social Media-Kanälen der Partner sowie durch Influencer- und Blogger-Relations breit gestreut und mithilfe weiterer klassischer Kommunikationsmaßnahmen im Sinne des COPE-Prinzips distribuiert.

#getlappi symbolisiert die finnische Lebensfreude und Leichtigkeit und animiert zu einer Reise in den Norden des Landes gerade in dunkler Jahreszeit. Denn trotz vergleichsweise kurzer Tageszeiten ist ein Urlaub in Finnisch Lappland alles andere als düster: Die Heimat von Huskys und Rentieren im Norden Finnlands steht dabei auch für mehr als nur den Weihnachtsmann. Vor allem ist sie Synonym für unberührte Naturlandschaften, nordischen Wintersport, Eisfischen und Sauna-Sessions und lädt im Winter zu abwechslungsreichen Outdoor-Abenteuern bei Polarlicht ein.

Ab November 2022 bis Ende März 2023 bedient Lufthansa eine gut 3-stündige Nonstop-Verbindung von Frankfurt nach Kuusamo.

„Wir freuen uns, dass wir uns mit unserer kreativen Kommunikations-Kampagne #getlappi erneut gegenüber Mitbewerbern durchsetzen und uns den Etat zum wiederholten Male sichern konnten. Doch nicht nur unser ganzheitlicher Kommunikations-Ansatz überzeugte das Entscheidergremium. Bereits im vergangenen Jahr entwickelten wir für Finnisch Lappland eine breit angelegte Kommunikationskamapgne für den Winter, die zur signifikanten Steigerung der Gästezahlen in der Region entscheidend beitrug. An diese bereits erreichten Erfolge knüpfen wir nun an“, so Eckehard Ernst, Geschäftsführer von COMEO Branding & Communications.

Ansprechpartner bei der Umsetzung der Kampagne sind neben Eckehard Ernst Jutta Tempel, Director Communications, und Anna Greiner, Strategic Consultant.

Weitere Informationen unter www.comeo.de/getlappi sowie unter www.getlappi.de

Mehr zu COMEO Communications

Zurück


Hofmannstraße 7A
81379 München

Mail:
Tel: 089-74 888 20

Impressum
Datenschutz
© COMEO 2024