Wandern, entdecken, erleben und schlemmen


Graz, 22. August 2023 – Genusswanderreisen sind All-in-one-Touren für die Sinne - mit anstrengungsarmen, aber beglückenden Wanderungen, auf denen man sich Zeit nimmt und ganz bewusst die Natur aktiv erlebt, sich behutsam auf etwas Neues einlässt, dabei Land und Leute und regionale Küche kennenlernt – und so Körper, Geist und Magen verwöhnt...

Weingut Partner Angelika Gruppe Wanderjause © Angelika Temper

...Weltweitwandern ist Spezialist für nachhaltige Wander-Erlebnisreisen - aus seinem Portfolio von über 200 Wanderreisen weltweit hat er vier in Europa ausgewählt, die ideal für den Herbst sind und jede Menge Genuss versprechen.

Durch Marinas Garten: Mit einer Insiderin unterwegs auf La Gomera


Spanien Insiderreise Marina Hermigua © Weltweitwandern MITourA

Marina ist eine der insgesamt 50 Local Guides, die der Reiseveranstalter Weltweitwandern Wander-Gästen auf seinen Reisen zur Seite stellt. Es sind deutschsprachige Einheimische oder Ausgewanderte, die ihre (Wahl-) Heimat aus dem Effeff kennen und Reisende von ihrer Land-Liebe und Begeisterung etwas mitgeben wollen. Sie wissen, wo es am schönsten ist, wen man unbedingt einmal treffen sollte oder wo es die beste landestypische Küche gibt. Know-how also, über das nur Insider verfügen.

Seit vielen Jahren lebt Marina schon auf der kleinen Kanareninsel La Gomera und begleitet als Local Guide Weltweitwandern-Gruppen. Ihr Motto: „Ganz Gomera ist mein Garten.“ Kleine Sandbuchten im Süden, Lorbeerwald im Westen, Bananenhaine im Norden kennzeichnen die Insel. Standort der achttägigen Genusswanderreise ist die Insel-Hauptstadt San Sebastian. Von hier aus wandert Marina mit ihren Gästen zu besonderen Orten – mal geht es zu den mysteriösen weißen Höhlen „Las Cuevas Blancas“, mal in einen schattigen Lorbeerwald oder in urige Weiler. Von der zentralen Hochebene führt eine Tour hinunter in das abgelegene Bergdorf Imada mit seinen weiß getünchten Häusern und seiner alten Kulturlandschaft. In einer urigen Bar von Arcilia gibt’s frisch gepressten Orangensaft. Nicht nur dieser kühle Drink bleibt den Wander:innen in bester Erinnerung – jeden Tag der Reise lässt Marina ihre Gäste gomerische Tapas-Spezialitäten probieren- wie etwa den köstlichen Ziegenkäse mit Palmensirup.

Die einwöchige Wander-Genussreise „Insiderreise mit Marina auf La Gomera“ ist zum Preis ab 2.090 €/p.P. direkt bei Weltweitwandern buchbar – Reisetermine sind z.B. 30. September, 14. Oktober und 18. November 2023


Natur- und Kultur-Genuss im Süden Albaniens

Albanien Schaetze des Suedens Vjosa Tal © Rudolf Nicoletti

Albanien ist eines der Reiseziele, das der Reiseveranstalter Weltweitwandern seinen Gästen als „Geheimtipp“ empfiehlt. Robert, der Local Guide, der die Teilnehmer auf der 12-tägigen Wander-Genussreise „Albanien - Schätze des Südens“ begleitet, bekräftigt das: „Auf der Landkarte ihrer Wunschreiseziele sollten Reisende unbedingt auch Albanien markieren. Das Balkanland ist wegen seiner teils noch unberührten Natur, landschaftlichen und kulturellen Vielfalt ein echtes Juwel. Auf unserer neuntägigen Tour durch den Süden entdecken wir malerische Nationalparks, die Schönheit der Albanische Riviera und wichtige historische Stätten – allein vier UNESCO Weltkulturerbe schauen wir uns an“. Die Altstadt von Gjirokastra mit ihren steinernen Häusern und der imposanten Festung steht ebenso auf dem Programm wie Berat, die besterhaltene historische Stadt Albaniens: Hier besuchen die Weltweitwander:innen u.a. eine alte Zitadelle. Im Dreiländereck zwischen Albanien, Griechenland und Mazedonien führt eine Wanderung ins Prespa-Ohrid-Seenland. An und in den Seen leben zahlreiche endemische Arten, also solche, die nur hier vorkommen, wie die Prespa-Forelle und die Prespa-Nase. Während ihrer Reise kehren die Weltweitwander:innen auch in kleine, landestypische Lokalen ein. Hier sollten sie unbedingt "Tavë kosi" probieren, meint der Guide: „Ich liebe dieses Gericht aus Lammfleisch und Joghurt“, schwärmt Endrit. „Köstlich schmeckt aber auch unser ‚Byrek‘, unterschiedliche gefüllte Teigtaschen aus Käse, Spinat oder Hackfleisch.“

Wie alle Reisen von Weltweitwandern wurde auch die 12-tägige Wander-Genussreise Albanien - Schätze des Südensmit liebevollen Details, nachhaltig, nahe am Gastland konzipiert und wird in einer kleinen familiären Gruppe durchgeführt. Sie ist zum Preis ab 2.150 €/p.P. direkt bei Weltweitwandern buchbar – Herbst-Reisetermin: 5. Oktober 2023


Kulinarische Entdeckungsreise in Umbrien


Italien Umbrien Blick auf Montone © Rudolf Nicoletti

Andreas und Martina haben sich in Umbrien ihren Lebenstraum erfüllt: Mit viel Liebe haben sie das alte Landgut L´Ariete bei Montone renoviert und in ein wunderschönes Agriturismo umgewandelt. Hier, inmitten von Feldern, Weinbergen und Olivenhainen, heißen sie ihre Gäste willkommen. In den einfachen, aber bis ins letzte Detail liebevoll und stimmig gestalteten Apartments des Hauses fühlen sich die Gäste wohl – die Ruhe und der süßlich-schwere Duft aus Lavendel und Kräuter stimuliert die Urlaubslaune.

Gemeinsam mit dem Paar hat Weltweitwandern die einwöchige Genuss-Wanderreise „Hügel, Burgen und Cucina Italiana“ in Umbrien konzipiert. Eine Reise, die Entschleunigung auf Italienisch verspricht.

Andreas kennt die vielen Wander- und Radwege in der Umgebung – viele der Touren starten direkt vor der Haustür. Als Biologe weiß er viel über die heimische Flora und Fauna zu erzählen. Gemeinsam mit seinen Gästen wandert er durch die Region und zeigt ihnen seine Lieblingsplätze in der unberührten Natur der umbrischen Bergwelt. Aber natürlich darf auch ein Ausflug ins Weltkulturerbe Assisi im Wochenprogramm nicht fehlen. Nach einem Bummel durch Montone und dem Besuch an der gotischen Kirche San Francesco wird es Zeit für einen Espresso oder Aperitif in der Bar am Hauptplatz. Die authentische und regionale Küche mit Trüffeln, hausgemachter Pasta und Olivenöl begleitet die Teilnehmer auf ihrer Reise ebenso wie der Genuss von lokalem Wein.

Die einwöchige Wander-Genussreise in Umbrien „Hügel, Burgen und Cucina Italiana“ ist zum Preis ab 1.350 €/p.P. direkt bei Weltweitwandern buchbar – Herbst-Reisetermin: 21. Oktober 2023


Eine Genuss-Wanderreise auf Korfu, wie sie auch Sisi gefallen hätte

Griechenland Korfu Ausblick Bucht © Weltweitwandern

Schon Kaiserin Sisi war angetan vom besonderen Charme der griechischen Mittelmeerinsel: „Korfu ist ein idealer Aufenthalt; Klima, Spaziergänge im endlosen Olivenschatten, gute Wege und die herrliche Meeresluft, dazu den prachtvollen Mondenschein.“ Auch Weltweitwandern-Guide Bettina hat ihr Herz an Korfu verloren. Die Österreicherin ist vor vielen Jahren auf der Suche nach Ruhe und Idylle nach Griechenland ausgewandert – und auf der ionischen Insel fündig geworden. Auf der einwöchigen Weltweitwandern-Reise „Kalimera Korfu“ zeigt sie den Gästen, warum sie Korfu so mag – dabei geht es auf moderaten Touren entlang von Küsten und Buchten, auf alten Römerpfaden hinauf zu kleinen Bergdörfern. Wer Lust hat, hüpft in einsamen Buchten ins Meer. In kleinen Tavernen kehrt die Gruppe ein und genießt beim geselligen Beisammensein die köstliche griechisch-mediterrane Küche mit Olivenöl, Kräutern, Fisch und Gemüse.

Täglich bringt Bettina frische Kräuter und die seltenen, auf Korfu wachsenden Cedro-Zitronen mit, die die Wanderlustigen als geschmackliche Erfrischung in ihre Wasserflasche geben können. Für den nächsten Ausflug wird noch frisches Brot beim Dorfbäcker gekauft, die Picknickdecke für den Mittagsschmaus vor einer alten Kapelle ausgerollt. Über Feldwege führt die Wanderung hinab zu einem Strand, über dem ein traumhaft gelegenes Café thront. „Im Rahmen eines Ausflugs besuchen wir auch meinen Freund Kostas, einen Olivenbauer“, verrät Bettina. „Er besitzt über 800 alte Bio-Olivenbäume und ist von seinem Hobby so begeistert, dass er sogar eine eigene Olivenpresse gebaut hat. Die schauen wir uns genauer an und probieren im Anschluss sein köstliches, selbstgepresstes Öl zu frisch gebackenem Weißbrot.“

Die achttägige Wander-Genussreise „Kalimera Korfu“ ist zum Preis ab 1.590 €/p.P. direkt bei Weltweitwandern buchbar – Reisetermine sind u.a. 23. September, 7. Oktober und 21. Oktober 2023


Weitere Informationen zu den vorgestellten Wander-Genussreisen, Inspirationen sowie Buchung unter
www.weltweitwandern.com


Pressemitteilung zum Download

Über Weltweitwandern

Der Wanderreise-Veranstalter mit Sitz in Graz bietet liebevoll konzipierte Wander-Erlebnisreisen in kleinen Gruppen auf fünf Kontinenten an, deren Bandbreite von einfachen Spaziergang-Reisen über klassische Wanderreisen bis hin zu anspruchsvollen Trekking-Reisen reicht. Die Wanderungen sind dabei nie Selbstzweck oder nur Sport, sondern dienen als Mittel einer Begegnungsreise zu anderen Landschaften, Menschen und Kulturen und zu sich selbst. Mit nachhaltig konzipierten Reisen will Weltweitwandern einen verantwortungsvollen Tourismus in den bereisten Ländern vorantreiben und arbeitet bewusst mit lokalen Partnern und Guides, um einen Großteil der Wertschöpfung im Land zu lassen. Im März 2023 wurde dem Veranstalter aufgrund seines herausragenden nachhaltigen Engagements das international renommierte Travelife Zertifikat verliehen.Über den Verein „Weltweitwandern Wirkt!“ initiiert und unterstützt der Reiseveranstalter große internationale Bildungsprojekte. www.weltweitwandern.com


Weitere Presseinformationen bei:

Jutta Tempel
COMEO GmbH Branding & Communications
Hofmannstr. 7A, 81379 München
Tel: +49 (089) 74 888 2- 36
E-Mail: tempel@comeo.de
Internet: www.comeo.de/weltweitwandern

Zurück

COMEO
Hofmannstraße 7A
81379 München


089-74 888 20

Impressum
Datenschutz
© COMEO 2024