Robert Kürzinger übernimmt zum 1. April die Geschäftsführung in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald


In der Aufsichtsratssitzung vom 10. März 2022 wurde der 44 -Jährige einstimmig in neuer Funktion bestätigt

Vlnr: Martin Pichler, Aufsichtsrat der FNBW GmbH und Bürgermeister von Schönberg; Robert Kürzinger, neuer Geschäftsführer der FNBW; Daniel Eder, ehemanliger Geschäftsführer der FNBW und Fritz Schreder, Vorstand des e.V. und Bürgermeister Frauenau © FNBW

Spiegelau, 11.03.2022 (vk) – Bei der gestrigen Sitzung des Aufsichtsrates der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald (FNBW) wurde Robert Kürzinger einstimmig zum neuen Geschäftsführer ernannt. Der vormalige Stellvertreter blickt auf eine erfolgreiche Karriere in der Tourismusbranche zurück, in der er seit über 24 Jahren in verschiedenen Bereichen tätig ist. Seit 2015 betreut Kürzinger als Tourismusmanager die FNBW und hat schon deren Gründerphase als Projektkoordinator begleitet. Für den Geschäftsposten bringt der gebürtige Münchner daher wertvolle Erfahrung und Einblicke mit und ist aufgrund seiner jahrelangen Tätigkeit für die FNBW bestens vernetzt. Sein Ziel ist es, die Region weiterhin nachhaltig zu stärken und Gäste mit einem ansprechenden Angebot aus dem „Woid“ zu begeistern. Dazu möchte er die FNBW gestärkt und resilient durch und aus der herausfordernden Zeit führen.

Naturverbundener Netzwerker, der nachhaltige Ansätze liebt  
„Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das mir das Unternehmen mit dem Beschluss des Aufsichtsrates schenkt. Natürlich bin ich mir der Herausforderungen, vor welcher die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald steht, bewusst. Wir leben in bewegten Zeiten, die nicht nur die FNBW, sondern die gesamte Branche vor schwierige Aufgaben stellt. Ich bin aber sehr zuversichtlich, dass mit jeder Herausforderung auch große Chancen entstehen, die es der Region ermöglichen, gestärkt aus dieser Zeit zu kommen. Ich freue mich darauf, zusammen mit dem Team in der Geschäftsstelle und allen Kolleginnen und Kollegen aus den Touristinfos daran zu arbeiten“, so Robert Kürzinger.

Kürzinger blickt auf eine jahrzehntelange Tourismuserfahrung zurück. In den letzten sieben Jahren war er bereits für den touristischen Zusammenschluss als stellvertretender Geschäftsführer und Prokurist tätig und genoss dabei vollstes Vertrauen.

Mit positivem Blick in die Zukunft
Robert Kürzinger ist zuversichtlich, dass sich die FNBW bald wieder voll und ganz dem Motto „vom Wald das Beste“ widmen und endlich wieder mit den Themen arbeiten kann, für die die Region steht: nachhaltige Ansätze, Natur und Entspannung. Auch die touristischen Partner zeigen sich mit der Wahl von Robert Kürzinger zum neuen Geschäftsführer sehr zufrieden. „Mit Robert Kürzinger ist ein kompetenter und erfahrener Touristiker für die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald im Einsatz. Wir schätzen ebenso seine zuverlässige und gute Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Ostbayern“, freut sich Dr. Michael Braun, Vorstand des Tourismusverbandes Ostbayern über die Entscheidung.

Pressemeldung zum Download

Vom Wald das Beste – Die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald besteht aus 12 Gemeinden, die an das Kerngebiet des Nationalparks angrenzen. Die Gemeinden Bayerisch Eisenstein, Eppenschlag, Frauenau, Hohenau, Kirchdorf, Lindberg, Mauth-Finsterau, Neuschönau, Sankt Oswald-Riedlhütte, Schönberg, Spiegelau und Zwiesel haben sich zusammengeschlossen, um die einzigartigen Naturerlebnisse rund um den „Urwald“ Bayerischer Wald erlebbar zu machen. Die spannende Ganzjahresdestination punktet dabei mit ihrer Unverfälschtheit, Naturvielfalt, der Vielzahl von spannenden Freizeitaktivitäten und mit der stark von der Glasherstellung geprägten Kultur im Bayerischen Wald. Mit diesem vielfältigen Angebot genießen in der Ferienregion nicht nur Familien und Paare ihren Urlaub, sondern im gleichen Maß auch Naturliebhaber, Erholungssuchende und Aktivurlauber. Weitere Informationen unter: www.ferienregion-nationalpark.de. Weiteres Bildmaterial steht unter www.comeo.de/ferienregion-nationalpark zum Download zur Verfügung. Das Copyright liegt beim genannten Fotografen. Der Abdruck ist bei Nennung honorarfrei.

 

Weitere Presseinformationen und Bildmaterial bei:

 

Anna Greiner / Verena Kerscher

COMEO Branding und Communications

Hofmannstr. 7A

81379 München

Tel: +49 (0)89 74 888 2 -20, -34

E-Mail: greiner@comeo.de, kerscher@comeo.de

Internet: www.comeo.de/ferienregion-nationalpark

Robert Kürzinger

Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald GmbH

Konrad-Wilsdorfer-Straße 1

94518 Spiegelau

Tel. +49 (0)8553 97927-36

E-Mail: kuerzinger@ferienregion-nationalpark.de

Internet: www.ferienregion-nationalpark.de

 

 

Zurück

COMEO
Hofmannstraße 7A
81379 München


089-74 888 20

Impressum
Datenschutz
© COMEO 2024