Damit Südtirol auch für zukünftige Generationen lebenswert bleibt © Peter von Felbert

Der Großteil der 32 Mitgliedsbetriebe der Angebotsgruppe Vitalpina® Hotels Südtirol hat die Kalkulation des CO2-Fußabdrucks, den ersten Schritt zur Klimaneutralität, bereits abgeschlossen – nun geht die Gruppierung den nächsten Schritt

Die Vitalpina® Hotels Südtirol freuen sich darauf, ihren Gästen endlich wieder ein unvergessliches Urlaubserlebnis bereiten zu dürfen (c) IDM Südtirol-Alto Adige Alex Filz

Durch die langersehnten Lockerungen der Corona-Regeln dürfen die Mitgliedsbetriebe der Vitalpina® Hotels Südtirol endlich wieder ihrer großen Leidenschaft nachgehen: dem Gastgeber sein

Die Vitalpina® Hotels Südtirol sind als erste Hotelgruppe dem „Klimaneutralitätsbündnis 2025” beigetreten. © IDM Südtirol / Alex Moling

Alle 32 Mitgliedsbetriebe verpflichten sich einheitlich ab 2021 zur Klimaneutralität innerhalb von drei Jahren. Damit bauen die Vitalpina® Hotels Südtirol ihre Vorreiterrolle in puncto Klima- und Umweltschutz weiter aus

Naturschönheit Südtirol © IDM Südtirol_ Benjamin Pfitscher

Die Mitgliedsbetriebe der Vitalpina® Hotels Südtirol öffnen ab sofort schrittweise ihre Pforten und freuen sich darauf, ihre Gäste wieder mit einem ausgezeichneten Rundum Sorglos-Service, feinster Kulinarik und ihrer gewohnten Südtiroler Herzlichkeit willkommen zu heißen – natürlich unter genauester Einhaltung der vorgeschriebenen Gesundheits- und Hygienestandards

Sich freuen auf die Zeit danach, wenn Durchatmen mit Bergblick wieder möglich ist © IDM Südtirol Helmuth Rier

Mit den Angeboten der Vitalpina® Hotels Südtirol auch zuhause innere Ruhe finden und Kraft für die kommenden Wochen schöpfen

COMEO Werbung PR Event
Hofmannstraße 7A
81379 München


089-74 888 20

Impressum
Datenschutz
© COMEO 2021