2011 wurde das Knochenleitungsimplantat von MED-EL erstmals eingesetzt und ermöglicht heute Menschen mit Schallleitungs- und kombinierter Schwerhörigkeit auch dann hören zu können, wenn andere Mittel ausgeschöpft sind. Ein Rückblick auf ein Jahrzehnt medizintechnischer Entwicklung und seine Meilensteine

Musikgenuss mit Hörimplantat: Darum drehte sich alles bei der Aktionswoche von MED-EL vom 21.-25.06.2021 © MED-EL

Vom 21.-25. Juni 2021 veranstaltete der führende Hersteller von implantierbaren Hörlösungen anlässlich des Deutschen Tags der Musik eine digitale Aktionswoche rund um die Themen Hörimplantate und Musikgenuss

Das neue „Customer Engagement Team“ von MED-EL: Anita Zeitler (links), Arnold Erdsiek (rechts unten) und Bernd Seils (rechts oben) © MED-EL

Mit seinem neu geschaffenen, dreiköpfigen Team „Customer Engagement“ baut MED-EL die ganzheitliche Betreuung von bereits versorgten Hörimplantatträger*innen und potentiellen Nutzer*innen weiter aus, um so noch mehr Nähe zu den Betroffenen aufzubauen, sie als verlässlicher Ansprechpartner langfristig zu begleiten und gleichzeitig für Aufklärung und Wissensvermittlung zu sorgen

Prof. Dr. Thomas Lenarz, Direktor der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde an der MHH und einer der weltweit renommiertesten Experten auf dem Gebiet der Cochlea-Implantation © MED-EL

Erste Humanstudie in Europa mit Wirkstoff-freisetzender Elektrode an der Medizinischen Hochschule Hannover in Kooperation mit MED-EL vorgestellt

Immer einen Schritt voraus - MED-EL erneut innovativer Taktgeber mit dem S-Vector Implantat © MED-EL

MED-EL lädt am 13. Mai 2021 im Rahmen des HNO-Online-Kongresses 2021 das interessierte Fachpublikum zum Premium Symposium „Immer einen Schritt voraus – MED-EL zeigt neueste Innovationen“ ein. Neben dem umfassenden Portfolio an Hörimplantaten, das die beste individuelle Hörversorgung erlaubt, wird das neue S-Vector Cochlea-Implantat vorgestellt. Außerdem freut man sich über gleich zwei renommierte Design-Preise, den Red Dot und den iF Design Award, für den neuen RONDO 3 Single-Unit-Prozessor.

Seit Kindesbeinen leidet Valerie Pestinger an Hörverlust. Dank ihrer Cochlea-Implantate kann sie heute selbstverständlich an der hörenden Welt teilhaben © Valerie Pestinger

Anlässlich des weltweiten Aktionstages der WHO am 03. März 2021 macht MED-EL auf die immer noch zu wenig bekannten Behandlungsalternativen von Hörverlust jenseits von konventionellen Hörhilfen aufmerksam

Unter 108 Jungerfindern konnte sich Laurin mit seiner Erfindung durchsetzen und zählt zu den Gewinnern des diesjährigen ideas4ears-Wettberwerbs © privat

Zum vierten Mal rief der internationale Kinder-Erfinder-Wettbewerb „ideas4ears“ junge Menschen dazu auf, ihre Ideen einzureichen, die das Leben von Menschen mit Hörverlust verbessern könnten. Nun stehen die Gewinner*innen und Finalist*innen fest - vier von ihnen kommen auch in diesem Jahr aus Deutschland

 

Für Professor Dr. med. Joachim Müller ist die erste TICI-Operation in Deutschland ein zukunftsweisender Schritt auf dem Gebiet der implantierbaren Hörlösungen und eine besondere Ehre © LMU

Ein zukunftsweisender Schritt: Erstmals wurde in Deutschland ein vollständig implantierbares Cochlea-Implantat (Totally Implantable Cochlear Implant – kurz TICI) eingesetzt

COMEO Werbung PR Event
Hofmannstraße 7A
81379 München


089-74 888 20

Impressum
Datenschutz
© COMEO 2021