Good vibrations.


Die Zielgruppe abholen, das ist das (un-)geschriebene Werbergesetz. Im Tourismusmarketing sollte man Sie aber auch wegschicken. Das hat COMEO verstanden und auch schon fleißig praktiziert: Von Azoren bis Zypern.

Azoren – Neue Perspektiven locken Urlauber

Eine andere Idee, neue Perspektiven und nie zuvor gesehene Meerwerte. So zeigt sich die Kampagne rund um das geheime Fleckchen Erde: Azoren. Bühne frei für „Destinationsmarketing von morgen“ oder auch „Testimonials wieder im Trend“.

Man entschied sich dafür, die Destination aus einer anderen Perspektive zu sehen. Und zwar aus der seiner Bewohner:  4-beinig, 6-beinig, 8-beinig, 2-flüglig, 3-flossig. Egal. In jedem Fall authentisch und außergewöhnlich.  Für gut befunden – von einem Lebewesen, das instinktiv hier lebt und die Azoren erlebt. Das ist ein Statement, das echt und wertvoll ist. Das fand auch die Zielgruppe und  belohnte die Aktion mit einem Gäste-Plus von über 10 %.

Das World Wide Web bringt selbst Überseedestinationen in die Nähe der Zielgruppe. Hard selling ist hier fehl am Platz. COMEO will die Zielgruppe erreichen, sie informieren und begeistern.Interessantes, Wissenswertes und Erstaunliches. Die Kuriositätenrubrik ist die Liebste der Zielgruppe und der besondere Schatz der Website. Das geht selbstverständlich über den Heimat- und Sachkundeunterricht der 0815-Medien hinaus und betreibt Geographie, Demographie sowie Biologie der Extraklasse.

Für ausreichend Bewegung sorgt der Unterpunkt „Aktivitäten“. Der passt auch zur Auswertung der Seite, die sich mit hohem Traffic schmücken kann. In erster Linie wurde sich dann aber ins Reisebüro bewegt. Seit 2012 können sich die verschiedensten Reiseveranstalter und Hotelanbieter auf der Seite einbinden.

Was mit einer Print-Kampagne begann, wurde auch auf den Messestand übertragen: Großzügige Bilder, natürlich wunderbare Farben und das, was von Anfang an ausschlaggebend war: Die Statements der Geozoologie.

Erste Bühne war die Boot 2010 in Düsseldorf als Auftakt für viele Möglichkeiten zum Abtauchen, wie zum Beispiel die CMT oder die TourNatur.  Hier wurde kontaktet, präsentiert und für sich gewonnen. Optik und Ambiente zog zuerst die Augen auf sich, dann das Herz und am Ende das Buchungsinteresse.

 

Fragen zum Projekt:

Horst Odenwald

odenwald@comeo.de

Tel. 089-748882-27

INSEL LA RÉUNION

Nach erneutem Etatgewinn 2016 geht die erfolgreiche Partnerschaft mit La Réunion weiter.

Im Herbst 2013 erschienen die ersten 420.000 Beilagen in Stern, Outdoor und Die Zeit. Erster Response folgte eine Stunde nach Veröffentlichung – ein Fest für das Kreationsteam.

Heute sorgt eine ausgeklügelte Kommunikationsstrategie gepaart mit kreativen Impulsen für weit überdurchschnittlichen Erfolg.

Lappland – #getlappi – Diesen Winter was anderes

Ein getlappi Feeling im Winter 2017 / 18. Cross-Media Kampagne für neue Ziele der Lufthansa nach Lappland. Das Ziel wurde auch in den Buchungen erreicht. Start der Kampagne Mitte Dezember, rasante Steigerung
der Besucher auf den Webseiten der jeweiligen Regionen und Ende Januar alle Flüge ausgebucht.

  • Grossflächen
  • Infoscreen
  • Burger-TV
  • Busse
  • Social Media
  • Landingpage
  • PR, Pressereise

“We are very pleased with the results of this campaign. The fl ights are selling well and Lufthansa has added even more fl ights for this spring.”
Tessa Kokkonen, Project Manager, Gateway to Kuusamo Lappland

 

Fragen zum Projekt:
Ecki Ernst, ernst@comeo.de
Tel. 089-74 888 2-24

Luzern – #rundumluzern

Gemeinsam mit dem Verkehrshaus der Schweiz und den Regionen Andermatt, Obwalden, Luzern, Schwyz und Uri präsentierte COMEO die Erlebnisregion Luzern-Vierwaldstättersee auf der grössten Old- und Youngtimermesse in Deutschland. Highlight ist der Popp von 1898 nach Vorbild des Benz Velo, eine Leihgabe vom Verkehrshaus der Schweiz.

 

• Messestandgestaltung, Abwicklung

• ROADBOOK mit Faltkarte im Pocketformat

• Mediabooking

• individuelle Medientermine

• Landingpage www.luzern.com/rundumluzern

 

Die Aktion im März stieß auf reges Interesse, ca. 2.600 Roadbooks wurden verteilt und flugs erschien im April das Roadbook im ADAC Oldtimer-Ratgeber 2018/19.

Der Messestand für 2019 ist bereits reserviert.

 

"Die Erlebnisregion Luzern-Vierwaldstättersee will im Süddeutschen Raum noch präsenter werden. Mit der Retro Classics in Stuttgart hat uns COMEO Zugang zu einem interessanten Publikum geschaffen. Von der Idee über die Standorganisation bis hin zu unserem Roadbook hat alles super geklappt. Herzlichen Dank an das COMEO-Team. Wir waren und sind immer noch begeistert über das Interesse an unserer Region und freuen uns bereits wieder auf die Messe im 2019."

Daniela Huber, Marktmanagerin Europa, Luzern Tourismus AG - Tourist Board

 

Fragen zum Projekt:

Werbung: Ecki Ernst, ernst@comeo.de, Tel. 089-74 888 2-24

PR: Anna Harig, harig@comeo.de, Tel. 089-74 888 2-20

Alexandra Rokossa, rokossa@comeo.de, Tel. 089-74 888 2-36

Malaysia – Kampagne mit direktem Response

Mit Malaysia blickt COMEO auf eine lange Kunden-Agentur-Bindung zurück. Zu diesem Bunde gehört nicht nur Malaysia Tourism, sondern auch die Firstclass Airline Malaysia Airlines. Seit knapp einem Jahrzehnt entstehen so Kooperations-Kampagnen, die in erster Linie auf die Steigerung der Gästezahlen und den Vertrieb von Reisen abzielen.


Gestatten: Eine Altmeisterei der Agentur.


Komplizierte Anreise, Impfungen, Visum und was sonst noch für Gerüchte im Kopf der Zielgruppe rumschwirrte – das will heute keiner mehr wissen. Aufgeräumt wurde mit einem Satz „Entdeck mal aysia!“ – das geht nämlich mal eben. Einprägsamer Text, aufgeräumtes Design, einladende Bildwelten.


Und heute? Malaysia Airlines verlost tatsächlich eine Reise für

20 Personen. Großer Preis – große Werbefläche. Die Botschaften wurden so im ganzen Land auf Großflächen und Citylights verteilt.

Um aber noch eine andere Zielgruppe, die Reisebüromitarbeiter,

zu erreichen, wurden der FVW 30.000 8-Seiter beigelegt. Genug Platz,

um Destination, Airline und deren Preise vorzustellen.

 

 

Fragen zum Projekt:

Max Pauck

pauck@comeo.de

Tel. 089-748882-13

Slowenien – Urlaubsmotivation im Briefkasten

Eingerahmt von den Ländern Österreich, Ungarn, Kroatien und Italien liegt Slowenien mit seiner unverwechselbaren Vielfalt in Landschaften, Natur und Städtebau auf kleinstem Areal. Diese Vielfalt ist es, die Slowenien als Reisedestination interessant macht. Ein Stück Lebensgefühl. I feel sLOVEnia.

 

Mit dem Motto „Slowenien: Hier kommt Ihr Aktivurlaub“ startete die Destination zusammen mit COMEO eine Reihe Jahreszeiten-Mailings, die klar kommunizieren, dass Slowenien das ganze Jahr über ein attraktives Reiseziel ist.


Zwei Dinge sollten an dieser Stelle erwähnt werden: 1. Die Größe und auch die vom Logo adaptierte Form des Mailings fiel unter der anderen Post beim Empfänger auf 2. Es war eine klare Botschaft mit eingearbeitetem Responseelement. Einfach Aufkleber abziehen, Karte heraustrennen und mit Katalogwunsch zurücksenden.  Das Frage-Antwort-Spiel war hier dank ausgefeilter Produktion in einem.


Genutzt wurde die vorhandene Data-Base des touristischen Amtes. Die klaren Worte kamen gut an: 21,6 % der angeschriebenen Personen bestellten aufgrund der Aussendung einen oder mehrere Kataloge.


Und dann das noch! Kennen Sie das: Eine Situation ist so dumm gelaufen, dass es schon wieder gut ist? Kurz nach der Aussendung des Frühlingsmailings stellte das Qualitätsmanagement fest, dass sich der Aufkleber der Responsekarte nicht ablösen ließ. Es wurde ein falscher Kleber verwendet und das Responseelement wurde unbrauchbar.


In einer Nacht- und Nebelaktion schoss COMEO ein zweites Mailing hinterher, das den Fehler des ersten aufgriff und eine zweite Chance bot, die Antwortkarte zu senden.


Es kommt wie es kommen muss. Durch den zweiten Anstoß, haben viele, die zuvor noch nicht handelten, ebenfalls geantwortet. Die Responsequote der ersten Mailings wurde nochmals überboten. Ein richtiger Fehler.

 

 

Fragen zum Projekt:

Stadler Reiser

Marketing Consultant

reiser@comeo.de

Tel. 089-748882-37

Spanien – Informationen, die Verbinden

Spanien ist…
Rot – gelb – rot,  Fußball, Tradition, Tapas, Stiere, Shoppingmeile, Mode, Strand und vieles mehr. Spanien hat viel zu bieten, Stoff für einen Newsletter in regelmäßigen Abständen. Und mit einem sauberen Re-Design kann man sich auch sehen lassen.

Print ist nicht out. Das zeigt dieser Kunde. Denn jeder Newsletter wird zu ausgewählten Empfängern in gedruckter Form geschickt. Never stop a running system!

Fragen zum Projekt:

Eckehard Ernsternst@comeo.de Tel. 089-748882-24

touropa – flugs Urlaub verkaufen

Flugs ab Memmingen, das ist der Kerngedanke, Kampagnentitel und auch Sympathieträger für den Regionalreiseveranstalter touropa. Und dahinter steckt: Lokal geworben. Global verreist.

Memmingen, ein Flughafen, der schnell erreichbar ist. Die Wege sind kurz, die Abfertigung schnell. Parken kann man günstig. Man kann aber auch via Bus oder Bahn anreisen. Eigentlich alles, was einem die Pauschalreise gut erreichbar macht.

Das fasste die Agentur nach Texter-Regel KISS (keep it simple and short – für den, der es vergessen hat) in genau einem Wort zusammen: flugs

Eine Heimatkampagne erster Güte. Kampagnentitel in Mundart, Keyvisual eine Kuh, Wahrzeichen des Allgäus, gepaart mit blauem Himmel. Das gefiel: Dem Allgäuer und sogar dem Münchner, der den Memmingen gerne mal als Ausweichflughafen nutzt.

Traditionell wie die Zielgruppe wurde das Angebot in den regionalen Medien beworben. Immer mit dabei: Der Kampagnentitel „flugs“.

Was Formate, Positionen und Aufhänger betrifft, wurde so ziemlich alles ausgeschöpft, was die Mediadaten hergaben. Besonders gut performt haben die kleinen Satteliten-Anzeigen, die zu Hauf in ein Medium eingestreut wurden. Es machte den Eindruck, als wäre die ganze Seite belegt gewesen. Oder aber auch die Advertorials, die eine Anzeige redaktionell unterstützten.

Bestens ausgestattet waren auch die Reisebüros im  Einzugsgebiet: Neben Flyern, die man sich selbst ausdrucken konnte, erhielten die Agenturen in regelmäßigen Abständen Plakate, Ellipsen und Aufsteller für ihre Verkaufsräume. Der Clou daran: Gerade Plakate konnte sich jeder Expedient selbst zusammenstellen. Die verschiedenen Elemente konnten beliebig hinzugefügt oder weggelassen werden, sodass der Platz am Fenster optimal genutzt werden konnte.

Beliebtes Tool: Die Partneranzeige. Das Reisebüro lud sich die Druckdatei einer Anzeige runter, fügte die eigenen Kontaktdaten an und schaltete im lokalen Medium. Inklusive Werbekostenzuschuss von 50€ gegen Belegexemplar.

Über diese Wege konnte einheitlich und großflächig gebrandet werden. Alles voll touropa. Die 11% Provision spornte die Mitarbeiter zusätzlich an. Umsatzanalysen trennte dann schnell Spreu vom Weizen. Die Data Base wurde angepasst und filterte die umsatzstärksten Agenturen raus, die wiederrum mit mehr Equipment belohnt wurden.

Neben dem Hauptkatalog erschien 2012 auch das Kanaren-Spezial und ein Heimat-Katalog mit Angeboten aus dem Kleinwalsertal.

Ziel war es, nicht nur in der Auslage im Einheitsbrei aus Reisekatalogen aufzufallen, sondern auch mit mühevoll gestalteten Einstiegsseiten und dem Katalogtitel in den Innenteil hineinzuziehen.


Es geht weiter: Großflächen, Banner, 3D-Komplexe, Leuchttafeln, Innen, Außen, Oben, Unten. Der Flughafen Memmingen hat sich großzügig gezeigt und stellt touropa einiges zur Verfügung.


Zungenbrecherisch der Kampagnenname – halsbrecherisch der Einsatz beim Anbringen der Werbeflächen.  Unter dem Slogan „Ein Fuchs fliegt flugs“ startet die Airport-Kampagne 2D und 3D. Er fällt auf und –erst einmal gelernt- bleibt er auch im Kopf. Zudem positioniert er sich klar gegen die Konkurrenz. Mit Recht. 99 Kinder für 99€ Nein, das ist keine kommerzielle Art des Menschenhandels, sondern die Abkürzung der gesamten Abverkaufsidee: Wir schicken 99 Kinder für 99 Euro in die Sonne. Zielgruppe: Familien mit einem oder mehr Kinder.

Dekliniert wurde die Kampagne in die verschiedensten Kanäle. Neben einem  Radiospot und Online-Bannern, wurden die Reisebüros mit Anschließeranzeigen und Plakaten eingebunden.

„Unser Flieger ist voll.“ Das hörten das Team zum ersten Mal Ende Sommer. Nach nur knapp 9 Monaten hatte COMEO das Angebot so gut kommuniziert, dass die erste Maschine mit voller Auslastung abhob.

 

 

Fragen zum Projekt:

Eckehard Ernst

ernst@comeo.de

Tel. 089-748882-24

COMEO Werbung PR Event
Hofmannstraße 7A
81379 München


089-74 888 20

Impressum
Datenschutz
© COMEO 2019